Headerbild Akkordeon Konzert

Dirigentin 


Cornelia Dick

Dirigentin 1. Orchester Cornelia Dick
Dirigiert seit dem Jahr 2014 das erste Orchester des Akkordeon-Orchesters Allmendingen e.V.

Cornelia Dick spielt das vielseitige Tasteninstrument Akkordeon seit ihrem sechsten Lebensjahr und fand somit auch wenige Jahre später die Leidenschaft am Klavierspiel.

Von 2002 bis 2006 absolvierte sie erfolgreich ihr Musikstudium zur staatlich anerkannten Musikpädagogin am Hohner-Konservatorium Trossingen mit den Hauptfächern Akkordeon, Dirigieren und
Elementare Musikpädagogik, u.a. bei Werner Glutsch, Hans-Günther Kölz, Wolfgang Russ, Fritz Dobler, Patrizia Schweikert-Laube, Oliver McCall und Kathrin Gass.

Als Orchestermitglied wirkte die versierte Akkordeonistin im Bezirksorchester Schwaben sowie bei zahlreichen Aufführungen und Tourneen des Akkordeon-Landesjugendorchesters Baden-Württemberg mit. Die Tourneen führten durch Aserbaidschan, Holland, Irland, Serbien, Slowenien, Ungarn, Österreich, Litauen, Lettland, Polen, Baden-Württemberg wie auch Kaliningrad, Brüssel, Luxemburg, Rotterdam, Den Haag, Leipzig, Altenburg, Berlin und Paris.

Seit 2005 ist Cornelia Dick an der Musikschule Blaubeuren-Laichingen-Schelklingen für die Fächer Akkordeon, Keyboard und Musikgarten, sowie SBS (Singen-Bewegen-Sprechen) zuständig. Sie dirigierte bis 2011 die beiden Orchester des Akkordeonorchesters Blaubeuren.

Im Jahre 2006 übernahm Cornelia Dick die musikalische Leitung des Jugend- und Hauptorchesters sowie die Nachwuchsausbildung des Akkordeon-Orchesters Riedlingen 1934 e.V. Unter ihrer Leitung erreichte das Hauptorchester bei den Wertungsspielen des 8. World Music Festivals 2016 in Innsbruck eine "hervorragende" Bewertung.

Cornelia Dick ist seit Januar 2014 auch Dirigentin unseres ersten Orchesters. Mit ihrer dirigentisch-künstlerischen Kompetenz sowie ihrer fachfundierten Ausbildung führt sie das Orchester erfolgreich mit künstlerischem Weitblick und außerordentlichem Einsatz.

Im März 2017 übernahm Sie auch die musikalische Leitung unseres Jugendorchesters.